Sa 09.07.
Fredenbaumpark
Juliet Sikora + Marie Bloomfield + Flo MRZDK
Techhouse
Sport&Fun: Fussball Dart, geschwindikeit messmaschine, fan projekt
Juliet Sikora

Bekannt für energiegeladene Produktionen: Juliet Sikoras Arbeit im Studio und fast zwei Jahrzehnte dahinter ist in der House-Szene nicht unbemerkt geblieben. Besonders die letzten Jahre waren eine bedeutende Phase in Juliets Karriere: Ihren verehrten Groove-infundierten House-Sets ließen sie in allen Ecken der Welt auftreten, darunter die USA, Südafrika, Kroatien, Dubai. Die Liste ist lang. Und wir könnten noch mehr aufzählen!

Marie Bloomfield

Marie Bloomfield hat genau das, was eine leidenschaftliche DJ- und Produzentin für elektronische Musik haben muss. Die Australierin spielt und kreiert, was sie als „Shift Tech“ bezeichnet – überwiegend Tech House mit einer einzigartigen Mischung aus eingängigen Vocals, Techno, Deep Tech, Minimal, Progressive, Tribal und außergewöhnlichen Soundelementen. Mit ihrem unverwechselbaren energetischen Sound und ihrer Aura hat sie bereits viele internationale Venues gespielt, und hat Residencies im 102 Club (Neuss), Silq Club (Düsseldorf) und ASH Bar (Düsseldorf) in Deutschland, wodurch sie sich schnell einen großen Support national erspielte. Ihre reine, facettenreiche Liebe und ihr einzigartiger Ausdruck musikalischer Energie lässt jede Tanzfläche eskalieren und das ist erst ihr Anfang.

Flo MRZDK

Flo MRZDK liebt Extreme. Seien es die leidenschaftlich mitreißenden Performances hinterm DJ-Pult, die Exzellenz und Akribie hinter seinen Technik-Skills als Producer, die Locken, das schallende Lachen oder der zungenbrecherische Name: Der Dortmunder ist alles andere als gewöhnlich. Mit Anfang 20 entstehen seine ersten Live-Performances – erst solo, dann als Mono Negro zusammen mit Mentor Ante Perry. Bis heute sind seine Shows legendär. Der Sound? Flo liefert brillant arrangierte Tracks in einer Range von Deephouse bis Disco – mal euphorisch treibend, mal eingängig mit Knaller-Sample. Aber immer extrem. Extrem gut. So wie Flo eben.

Parkplan