Samstag, 26.08. | 14.00-23.00 Uhr

Hoeschpark Open Air

SUMMERSOUNDS FINALE
Dortmund.Macht.Lauter.Stage + Tuk Tuk-Soundsystem + Silent Disco + Streetfood-Biergarten + Sports & Activities

ACHTUNG: EINLASSKONTROLLEN & GLASVERBOT
Da der Hoeschpark ein Sport- und Freizeitpark ist und wir Scherben vermeiden möchten, müssen am Samstag leider Gläser und Glasflaschen zu Hause bleiben. Um das zu gewährleisten, wird es Einlasskontrollen am Eingang geben. Tetrapacks, Dosen und Plastikflaschen sind allerdings weiterhin erlaubt.

DJ Picknick

Stachy.DJ

Bekannt geworden ist Stachy.DJ als Schlagzeuger der HipHop-Crossover-Formation Fischmob. Fünf Jahre lang machten sie gemeinsam Deutschlands Bühnen unsicher. Heute ist der Musiker erfolgreicher Elektro- und Minimalist-DJ sowie Musikproduzent und arbeitete unter anderem mit Westbam und Moonbootica. Beim Hoeschpark-Open-Air wird er sich mit großer Detailversessenheit quer durch die Genres spielen. Das Beste von allem.

Der Wolf

Mit „Gibt’s doch gar nicht“ und „Oh Shit, Frau Schmidt“ bescherte der Wolf in den 90ern ganz Deutschlands Ohrwürmer, die teilweise bis heute anhalten. Weitaus tanzbarer sind jedoch seine DJ-Sounds versetzt mit Dubstep, Drum n´Bass und Funkelementen. Schon im letzten Jahr packte er die dicksten Beats und funkigsten Tunes der 80er bis 00er Jahre aus – nun freuen wir uns auf sein Comeback!

Rich Boogie

Bereits seit Mitte der 90er lässt DJ Rich Boogie die Tanzflächen des Landes erbeben. Sein außergewöhnliche Gespür für das Publikum und der weitreichende Musikhorizont des DJs bescherten schon so manchem Clubgänger die eine oder andere unvergessliche Partynacht. Sein einzigartiger Mix aus Hip Hop, R’n’B, Reggae und Dancehall überzeugt dabei Anhänger der alten und neuen Schule gleichermaßen. Meet Me Pon di Dancefloor.

Dortmund.Macht.Lauter.-Stage

Charlotte Brandi

Mit Me and My Drummer singt Charlotte Brandi sich seit einigen Jahren in die Herzen der Indieszene und begeisterte mit Auftritten beim Juicy Beats und TVNoir die Mengen. Minimalistische Piano- und Drumsounds tragen dabei ihre sanfte Stimme und schaffen gemeinsam eine eigene Klangatmosphäre. Nun freuen wir uns sie mit ihrem neuen Soloprojekt wieder in ihrer Heimat begrüßen zu dürfen und sind gespannt, welche neuen Lieder sie mitbringt.

Jann Tholen & Band

Jann Tholen macht Musik wie das Leben selbst. Auf seinem Debüt-Album erzählt der gebürtige Waltroper die Geschichte seiner ersten Jugendliebe. Mit Gefühl und Authentizität nimmt er seine Zuhörer mit in seine frühen Jahre. Eine sanfte Reise auf den Klängen seines Klaviers verbunden mit entspannten Indie-Pop-Elementen. Jann Tholen hat den künstlerischen Kosmos zwischen Melancholie und Sehnsucht perfektioniert.

Call me Mary

Was braucht es für einen guten Song? Laut Call Me Mary nicht mehr als zwei aufmerksame Musiker. Das Dortmunder Indie-Folkrock-Duo formt aus wohldosierten Arrangements am Schlagzeug, einer Harmonika oder einem Shaker, einer eingängige Gitarre sowie einem charakteristischen Gesang schlichte und stimmige Lieder. Was dabei nie fehlt: viel Herzblut und der Mut zur Schlichtheit.

Travels & Trunks

Eine Band wie ein Roadmovie. Irgendwo zwischen kaputten Herzen, verschwitzten Samstagnächten und Lieblingsschallplatten, zwischen Folk, Punk und Country – dort finden sich die Songs von Travels & Trunks. Mal auf Solo-Pfaden, mal mit kompletter Band, tourt der Musiker aus Dortmund seit einigen Jahren durch die Clubs, Bars und Hinterhöfe der Republik sowie des angrenzenden Auslandes. Nun ist der Musiker bei uns.

und sonst so?

Tuk Tuk Soundmobil & Blockbuster Soundsystem

Die Besucher des Juicybeats Festival werden es kennen: Auf einmal tauchen saftige Basse aus dem nichts auf und wer sich dann umblickt, sieht schon am Horizont das musikalischste Gefährt der Welt, den Tuk Tuk Moving-Floor. Seit einigen Jahren versorgen Blockbuster Soundsystem darauf die Crowd mit treibenden Reggae- und Dancehall-Vibes.

Rekorder-Vinylstammtisch

Schallplatten? Die gibt es noch? Ja, und sie sind beliebt wie nie. Das schwarze Gold ist dabei mehr als nur ein Medium für Musik, es ist ein Sammelobjekt für Liebhaber, ein beruhigendes Knistern und die Grundlage für beherzte Diskussionen. Grund genug für den Rekorder jedem regelmäßig die Möglichkeit zu geben, seine Lieblingsplatten rauszuholen. So auch bei uns. Bringt eure Platten mit und zeigt uns eure besten Sounds.

Silent Disco

Saftige Gitarren oder doch lieber elektronische Klänge? Rock ‚N‘ Roll oder Indie? Wieso entscheiden, wenn beides möglich ist? Bei der Silent Disco werden 400 Kopfhörer verteilt und ihr könnt entscheiden, was ihr auf die Ohren möchtet. Zwei DJs, zwei Kanäle. Soul, Swing und Rock ‚N‘ Roll à la La Boum vs. Indietronics von Björn Stuntcat.

Poser, Prollos & Poeten

Im Rauch vergangener Tage zur Welt gekommen, eine Lesebühne wie eine durchzechte Nacht: Poser, Prollos & Poeten macht sich auf. Mit dabei sind stets literarische und musikalische Gäste wie Patrick Salmen, Sascha Bisley oder Jason Bartsch. Ob im schroffen Ton eines Bahnhofsvorplatzes oder mit der Redegewandtheit eines Schauspielhauses, hier geht es um Literatur – und den ein oder anderen trunkenen Witz zwischendurch.

DO-BO Villa

Wer sich an in der DO-BO Villa Lounge einen fruchtigen Cocktail an der Bar gönnt und sich kurz zurücklehnt, könnte in alte Erinnerungen verfallen. Ist doch kaum ein anderer Ort in Dortmund so bekannt für elektronische Musik, wie das Gebäude des ehemaligen Verstecks und Royal Bambis.

Open Air Kino

Nach dem Sonnenuntergang wird es gemütlich. Wir laden ins Hoeschpark Stadion zum Open Air Kino und zeigen „Am Borsigplatz geboren“ von Jan-Henrik Gruszecki. Eine besondere Gelegenheit die Gründungsgeschichte des BVB an diesem besonderen Ort zeigen zu können, die auch den Macher erfreut.

Kinderdisco / Kindertrödel

Für die kleinen Gäste haben wir auch etwas vorbereitet. So können sie entweder die ersten Tanzschritte bei der Kinderdisco der DO-BO Villa üben oder aber sie stöbern entlang der Wege durch das Angebot des Kindertrödels. Wer weiß, welche seltenen Actionfigurenschätze dort vergraben liegen.

Sport&Fun

Bubble Soccer

Zwei Mannschaften, ein kleiner und viele große Bälle. Die vermutlich skurrilste Attraktion der Summersound DJ Picknicks ist Bubble Soccer. Hierbei werden die Spieler in große durchsichtige Gummibälle gesteckt und spielen dann mit vollem Körpereinsatz gegeneinander Fußball.

Yoga-Warm-Up mit Soulyoga powered by AOK

Wieso Yoga zu Hause machen, wenn man es auch im Hoeschpark bei bestem Wetter machen kann? Zusammen mit Soulyoga bieten wir ein 40-minütiges Yoga-Warm-Up an – sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Die Yogamatten liegen schon bereit, dürfen aber auch gerne selbst mitgebracht werden. [Soulyoga Dortmund]

Streetfood-Biergarten

Im Streetfood Biergarten werden allerlei Köstlichkeiten zu finden sein. Von der Currywurst, vegan oder bio, bei Benbergs Benys über Mini-Donuts mit verschiedenen Toppings von der Donuts Station bis hin zu erfrischenden Frozen Yogurts von Lycka, die bei jedem Kauf einem Kind in Afrika das Mittagessen finanzieren. Außerdem gibt es kulinarische Ruhrgebietstradition von POTT.CURRY, italienische Kaffee Spezialitäten vom Coffee Bike und noch viele weitere. Gut für Seele und Geist und genau das Richtige für einen sonnigen Tag im Park. [mehr Infos]